E-mail : info@gesundheitsregion-baederland.de  |  Tel: 0971 / 7236-190
  • Gesund werden & Gesund bleiben...
    ...in der Gesundheitsregion Bayerisches Bäderland

  • So bleiben Sie fit
    und gesund...

    ...wertvolle Tips
    erfahren Sie in unserer "Praxisbox"
    Praxisbox





  • Arbeiten in der
    regionalen Gesundheitsbranche
    Hier gehts zu unserem Karriereportal

  • 1
  • 2
  • 3

Gesund bleiben



mehr

Gesund werden



mehr

Gesund urlauben



mehr

Gesundheitsregion PLUS



mehr

Praxisbox



mehr

sanusNET



mehr

Hebammen- Notversorgung des Landkreises Bad Kissingen

Angebot zur Unterstützung für Schwangere und Mütter im Wochenbett 

Unter diesem Motto hat die Kontaktstelle Frühe Hilfen gemeinsam mit acht freiberuflich tätigen Hebammen eine "Hebammen-Notversorgung" im Landkreis Bad Kissingen eingerichtet.

Das Angebot richtet sich an Frauen mit Wohnsitz im Landkreis Bad Kissingen, die trotz intensiver Bemühungen aufgrund des Hebammenmangels keine Betreuung gefunden oder Probleme in Schwangerschaft bzw. Wochenbett haben.

Die „Kontaktstelle Frühe Hilfen“ (KoKi) vermittelt Ihnen bei Bedarf eine 

  • Telefonberatung oder eine 
  • Sprechstunde mit einer Hebamme bei Ihnen zuhause oder in einer Hebammenpraxis. 

Halten sie dazu bitte ihre Krankenversichertenkarte bereit. 

Bei Bedarf ist auch eine Hebammensprechstunde bei Ihnen zuhause möglich.

Durch diesen Einsatz entsteht kein Rechtsanspruch auf Weiterbetreuung durch die eingesetzte „Sprechstundenhebamme“. 

Telefonische Terminvermittlung: immer dienstags von 10—12 Uhr unter 0971/801-9230.

Zu anderen Zeiten hinterlassen Sie eine Nachricht und Sie werden zurück gerufen. 

Das Angebot ist für Sie kostenfrei.

Den Flyer mit weiteren Details finden Sie hier>>> zum Download. 

 

Kontaktdaten: 

Kontaktstelle Frühe Hilfen

Obere Marktstraße 6 

97688 Bad Kissingen

0971/801-9230

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Katrin Ackermann; Olivia Feigin